Lim Ki-tack wird vier weitere Jahre als Generalsekretär der Internationalen Seeschifffahrts-Organisation (IMO) im Amt sein.

Lims Wiederwahl für die zweite vierjährige Amtszeit sei bei der 31. Vollversammlung der IMO am Mittwoch (Ortszeit) in London endgültig gebilligt worden, teilte die südkoreanische Regierung mit.

Lim trat 2016 als erster Südkoreaner das Amt des IMO-Generalsekretärs an. Er wird bis 2023 im Amt sein.

[Photo : YONHAP News]